»Kult der Schönheit« - Rainer Stern

Veranstaltungsinformationen

Veranstaltung KULT DER SCHÖNHEIT - Ausstellung Rainer Stern
Datum Sonntag, 12. Juli bis Dienstag 11. August 2020 - jeweils Samstag und Sonntag
Ort Schloss Pöckstein, Pöckstein 1, 9341 Straßburg
Künstler Rainer Stern
Telefon +43 664 73795998 - stern.rainer@outlook.com
Vernissage 11. Juli um 18:00 Uhr - Laudator Direktor Erich Peischl - Palais Pallfy Wien
Eintritt Frei !!

KULT DER SCHÖNHEIT


RAINER STERN

Rainer Stern ist 1955 in Klagenfurt geboren. Er hat sich während seiner Studienjahre mit der Malerei alter Meister beschäftigt , wobei die niederländische Malerei des 15. Und 16. Jahrhunderts – allen voran der große Jan van Eyck, seinen Stil entscheidend prägten.

Lebt und arbeitet heute in Wien. Mit 17 inspirierten ihn erste Malarbeiten mit der Malerikone Maria Lassnig in Klagenfurt. In den Jahren danach konnte sich Rainer Stern während langer Aufenthalte in Sizilien, durch akribische Studien, die alten Techniken der Ikonenmalerei aneignen. Nach Jahren der sakralen Malerei setzte er sich intensiv mit den Künstlern der frühen italienischen Renaissance und den Techniken „al Prima„ sowie der Öl- und Lasurmalerei auseinander.

Die nachhaltigste und wichtigste Begegnung für ihn war jene mit Ernst Fuchs, der 2015 starb. Von 2008 bis 2015 betrieb er gemeinsam mit seinem Freund und Mentor eine Malwerkstätte, aus der zahlreiche Werke und Serien hervorgingen. Ab 1999 folgten zahlreiche Einzelausstellungen mit ausgezeichnetem Erfolg, die seine Arbeiten in öffentliche und private Sammlungen in Österreich, Indien, Deutschland, Italien, Kanada und die USA brachten. Mit dem Malerfürsten Fertigstellung der „Apokalyptischen Themen„ in der Offenbarungskapelle der Stadtpfarrkirche Klagenfurt

Rainer Sterns eigenständiges Werk ist gemäß seiner Vorbilder einem malerischen Realismus verpflichtet, der nicht auf aktuelle, zeitbezogene Bezüge verzichtet. Dadurch schaft Meister Stern in Anlehnung an tradierte Symbolik eine eigene unverwechselbare Bildsprache, die im Hier und Jetzt allgemein gültige Themen variiert und abhandelt.

Alle gezeigten Werke stammen aus der „Sammlung Stern„ des Österreichischen Kulturzentrum Palais Palffy Wien

Die Verkaufssaustellung ist vom 12. Juli bis 11. August 2020 jeweils samstags und sonntags von 13:00 bis 19:00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet